Johann Diedrich RIECKEN

Johann Diedrich RIECKEN

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Johann Diedrich RIECKEN [2]
Occupation Arbeiter before 24. May 1890 [3]

Events

Type Date Place Sources
death before 24. May 1890 [4]

Spouses and Children

Marriage Spouse Children

Anna Christina EINFELD

Notes for this person

Quelle: Standesamt Gettorf Heiraten Nr. 24/1890

verstorben

Sources

1 Standesamt Gettorf Heiraten Nr. 24/1890
2 Standesamt Gettorf Heiraten Nr. 24/1890
3 Standesamt Gettorf Heiraten Nr. 24/1890
4 Standesamt Gettorf Heiraten Nr. 24/1890

Database

Title Heiraten Auswärtiger im Standesamtsbezirk Gettorf
Description

Diese Datei enhält Heiraten des Standesamtsbezirks Gettorf, bei denen einer der Ehepartner nicht im Standesamtsbezirk geboren wurde. Die Daten wurde von der Archivgemeinschaft Gettorf zusammengestellt.

Der Standesamtsbezirk Gettorf wurde am 1. Oktober 1874 gegründet. Er umfaßte die Gutsbezirke Wulfshagenerhütten, Wulfshagen, Rathmannsdorf, Warleberg, Behrensbrook, Borghorst, Borghorsterhütten, Augustenhof, Lindau, Groß Königsförde, Rosenkranz, Grünhorst und Hohenlieth. Der Standesamtsbezirk blieb in dieser Größe bis zum 31. Dezember 1900 bestehen. Dann wurden die Gutsbezirke Hohenlieth und Grünhorst herausgenommen und dem neu entstandenen Standesamtsbezirk Sehestedt zugeschlagen. 1876 wurde die Gemeinden Gettorf, Neuwittenbek, Schinkel, Tüttendorf und Osdorf aus den Gutsbezirken herausgetrennt und eigenständige Gemeinden.

Es wurde versucht, die Schreibweise einiger Orte an die heutige Schreibweise anzupassen. So wurde aus TREJA der Ort TREIA oder aus STRAAßENBROOK der Ort STRAATENBROOK. Andere Schreibweisen wurden möglichst erhalten. Somit ist eine Suche in verschiedenen Schreibweise, gerade was Berufe angeht, immer von Vorteil.

Uploaded 2012-01-25 10:20:46.0
Show all persons of this file

Download

The submitter does not allow the download of this file.

Comments

Views for this person