Julius Heinrich Adolf ABEL

Julius Heinrich Adolf ABEL

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Julius Heinrich Adolf ABEL
Occupation Pfarrverweser in Adolzfurt
Occupation Pfarrer in Dörzbach
Occupation Stadt- und Garnisonspfarrer in Schwäbisch Gmünd
Religion ev.

Events

Type Date Place Sources
birth 31. July 1833 Rudersberg search of this place
death 25. January 1928 Waiblingen search of this place

Notes for this person

1878 Mitglied des musiktechnischen Ausschusses des Ev. Kirchen-Ges. Vereins
1879 Abgeordneter zur 3. Landessynode für Künzelsau
1881 Mitglied des Zentralausschusses der Kirchen-Ges. Vereine für Deutschland
1883-1913 Vorstand der Ev. Kirchen-Ges. Vereine für Württemberg
1894 Abgeordneter zur 5. Landessynode für Aalen
1901 Mitglied des Ausschusses des württ. Gustav-Adolf-Vereins
1910 Ehrenmitglied des Waiblinger Männer-Ges. Vereins
1913 Ehrenvorstand der Ev. Kirchen-Ges. Vereine

Sources

1 Holland, Gerhard: (26.2.2019)

Database

Title Vorfahren von Friedemann Kiedaisch
Description Diese Datei enthält den aktuellen Forschungsstand meiner Vorfahren. Zusätzlich sind Ehegatten, Kinder und Geschwister meiner Vorfahren enthalten, soweit bekannt. Da lebende Personen nicht angezeigt werden, sind die "Startpunkte" meine Großeltern:
Wilhelm Kiedaisch (1899-1983)
oo Anna Maria geb. Nuffer (1904-1980)
Otto Merkle (1898-1972)
oo Marta geb. Wagner (1905-1995)

Die geographischen Schwerpunkte liegen
1. Im Altkreis Nürtingen (Lenninger und Neuffener Tal, v.a. Owen und Beuren, aber auch Nürtingen selbst)
2. Auf den Fildern (v.a. Echterdingen, zieht sich aber bis Köngen)
3. Im unteren Remstal (v.a. Bittenfeld und Winnenden)
4. Im mittleren Filstal (v.a. Faurndau)
5. Im Gäu (Kuppingen, Kayh, u.a.)

Häufige Familiennamen sind Kiedaisch, Nuffer, Barner, Wall, Schmid, Wagner, Läpple, Walter, Schnerring, Knapp.

Ergänzend werden noch mehr oder weniger prominente Seitenverwandte aufgeführt samt den Abstammungslinien zu den gemeinsamen Vorfahren.

Bevor Sie meine Daten unkritisch übernehmen, beachten Sie bitte die Quellenangaben: Bei meinen direkten Vorfahren habe ich größtenteils die Kirchenbücher eingesehen, aber in den Seitenlinien sind die Daten häufig aus Datenbanken oder von anderen Forschern übernommen (ungeprüft).
Es werden alle Notizen und Quellenangaben angezeigt, bitte nehmen Sie Abstand von Anfragen, ob ich zu dieser oder jener Person noch mehr Daten habe: habe ich nicht.
Hingegen freue ich mich über Ergänzungen und Hinweise auf weitere Quellen.
Diese Datei wird i.d.R. 1 mal jährlich aktualisiert.
Uploaded 2022-12-31 22:01:03.0
Submitter user's avatar Friedemann Kiedaisch
email friedemann.kiedaisch@web.de
Show all persons of this file

Download

The submitter does not allow the download of this file.

Comments

Views for this person