Vadim ABKHASI

Vadim ABKHASI

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Vadim ABKHASI

Events

Type Date Place Sources
birth 1920 Tiflis, Georgien search of this place
burial 1979 Archangelsk Friedhof in Moskau search of this place
death 1979 Moskau search of this place
marriage Unbekannt

Spouses and Children

Marriage Spouse Children
Unbekannt
Tamara BATALINA

Notes for this person

Nach dem Abitur in Tiflis trat er in das Moskauer Peat Institute (heute Twer Polytechnikum) Nach Abschluss des Studiums war der größte Teil seiner Arbeit mit diesem Institut verbunden. Er war Vize-Rektor, als das Institut von Moskau nach Twer übertragen wurde (damals Kalinin) Er arbeitete als Spezialist für Wasserbau. 1956 - Autor des Lehrbuches „Technologie und Hydro (Lehrbuch für Torf Universitäten)“ 1970 - Autor des Lehrbuches „ Der Produktion von hydraulischen Arbeiten: (Ein Tutorial für Hochschulen) In den letzten Jahren seines Lebens zog er von Kalinin nach Moskau und arbeitete am Moskauer Ingineur- und Bau-Institut als Lehrer und starb bei der Arbeit an einem Herzinfarkt.

Database

Title Bordels Bordehl Bordelius
Description Nachkommen von Heinrich Bordels Roermond
Uploaded 2021-03-18 09:57:42.0
Submitter user's avatar Joan Fridrich von Bordelius
email bordland@t-online.de
Show all persons of this file

Comments

Views for this person